Donnerstag, 12. September 2019

Die Höhle der Löwen - Parastitenuntersuchung


Die Höhle der Löwen - Parasitenuntersuchungen bei Tieren

Der "neue" Service für eine Parasitenuntersuchung, der gestern in der "Höhle der Löwen" gezeigt wurde, hat anscheinend einen Hype ausgelöst.
Dabei ist das überhaupt nichts Neues.
Jeder Tierarzt kann eine Kotprobe untersuchen oder untersuchen lassen und das auch noch günstiger als dieses StartUp es anbietet.

Was kann und macht der Tierarzt und was kostet das (GOT - einfacher Satz)

Sie bekommen vom Tierarzt kostenlos Probematerial, um Kotproben der letzten 3 Tage zu sammeln.
Der Tierarzt kann im eigenen Labor oder bei einem Laboranbieter seiner Wahl die Probe untersuchen lassen und ihnen die Ergebnisse mitteilen.

  • Flotations- und Sedimentationsverfahren mit anschließender mikroskopischer Untersuchung: 13,- €
    • Ausstrich-Mikroskopie: 8,- € (nicht immer nötig)
  • Verbrauchsmaterial: 2,- €
    • Giardien- & Cryptosporidien-Schnelltest: 17,- € (nicht immer nötig)
oder
  • Flotations- und Sedimentationsverfahren mit anschließender mikroskopischer Untersuchung im Labor: 15,-
    • Giardien-EIA-Test: 16,50 €
    • Cryptosporidien- EIA-Test: 18,- €
  • Versand: 3,- €
Die Ergebnisse liegen bei der Untersuchung im eigenen Labor praktisch sofort zur Verfügung und über ein Labor innerhalb von 2 - 3 Tagen.

Zusätzlich wird der Hund klinisch untersucht, ob nicht noch andere Krankheitsursachen oder Krankheitsanzeichen zu finden sind.
Danach kann er je nach Ergebnis das Mittel der Wahl direkt an Sie abgeben.
Der Tierarzt kann alle Verschreibungspflichtigen und Apothekenpflichtigen Medikamente abgeben, die im Onlinehandel nicht zur Verfügung stehen (oder stehen dürfen)

Was kann und macht der Tierarzt und was kostet das (GOT - einfacher Satz)

Sie bestellen sich die Proben im Internet, geben alle Daten online in eine App ein, sammeln den Kot, schicken die Proben zurück und erhalten nach einigen Tagen das Ergebnis mit einem Therapievorschlag.

  • Kotprobenuntersuchung normal: 29,- €
  • Kotprobenuntersuchung Pro (mit Giardien): 39,- €

Vor- und Nachteile

1. Im dortigen Onlineshop dürfen nur eine kleine Auswahl an Präparaten verkauft werden, oder Sie brauchen ein Rezept von Ihrem Tierarzt.
Nur "frei verkäufliche" Medikamente dürfen legal ohne Rezept online verkauft werden.
Der Tierarzt hat jedoch sofort alle Medikamente im Lager.

2. Eine Untersuchung des Tieres, eine Einschätzung der Umgebung, Haltung und der familiären Situation findet nicht statt. Der Tierarzt vor Ort kann einschätzen, ob es sinnvoll ist (z.B. bei kleinen Kindern im Haus) eine Entwurmung regelmäßig durch zu führen, ob das Tier "krank" ist und vielleicht ganz andere Ursachen für "Durchfall" vorliegen oder nicht.

3. Der Tierarzt kann einschätzen, ob ein Befund behandlungswürdig ist, ob das Ergebnis glaubhaft ist bzw. ob eine Untersuchung überhaupt sinnvoll ist. 
- Nicht jeder negative Befund beweist eine Wurmfreiheit
- Nicht jeder positive Giardien-Nachweis beweist eine Erkrankung
- Nicht jede Wurmkur wirkt gegen alle Parasiten
- Nicht alle Parasiten werden über den Kot ausgeschieden

4. Letztlich ist der Tierarzt mit eigenem Labor oft sogar günstiger.

Fazit

Letztlich ist das Angebot nichts, was es nicht schon gibt, nur eben als App und am Tierarzt vorbei, was vor allem Nachteile für den Tierbesitzer hat.

Notabene: Eine regelmäßige Wurmkur (alle 3 Monate) einem mit Medikament (apothekenpflichtig) gegen alle Würmer wird eigentlich immer gut vertragen, bietet sicheren Schutz und kostet weniger im Jahr als eine einzige Probenuntersuchung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar. Nach einer manuellen überprüfung wird er ggf. frei geschaltet. Das kann allerdings etwas dauern. Besuchen Sie doch in der Zwichenzeit einen anderen Blog von mir...

Anfahrt Zu DocGoy