Samstag, 20. Juli 2019

#DocGoy: Alles über Hunde - Der Online-Kongress


Vom 08.11. bis 13.11.2019 findet der Online-Hunde-Kongress statt!


Deine Chance, alles zum Thema Hund zu erfahren.
Über 35 Hundeexperten weihen dich in ihre Geheimnisse ein. Erfahre, wie sie wirklich denken, welche Erfahrungen sie gemacht haben und nutze die tollen Praxistipps aus erster Hand.
Willst du wissen...
  • welcher Hund der richtige für dich ist?
  • worauf man beim Hundekauf achten sollte?
  • wie ein neuer Hund sich am besten bei dir einlebt?
  • welches Futter das Beste ist?
  • wie man ihn am besten erzieht?
  • welche Sprache Hunde sprechen?
  • worauf man in der Hundeschule achten sollte?
  • welche Beschäftigung dein Hund braucht?
  • wie du die Bindung zu deinem Hund aufbaust?
  • was es zwischen Kind und Hund zu beachten gibt?
  • wie du mit einem bissigen Hund umgehst?
  • und noch viel mehr?








Dann melde dich jetzt zu unserem kostenlosen Hunde-Onlinekongress an:





Was ist ein Hunde-Onlinekongress?


Ein Hunde-Onlinekongress findet virtuell statt. Wir führen im Vorfeld zahlreiche Interviews mit Experten der Hundeszene. Wir lernen den Experten für dich kennen, fragen ihn Löcher in den Bauch und speichern alle Erfahrungen und Tipps für dich in einem Video. Diese Videos dauern meist ca. 1-1,5 Stunden (und vermutlich auch mal länger).

Vom 08.11. bis 13.11.2019 gehen wir mit allen Interviews online. Als registrierter Teilnehmer bekommst du an jedem dieser Tage Email-Links zu den Interviews.

Du hast die Möglichkeit, dir die Gespräche während der Freischaltung kostenfrei anzusehen. Du erhälst also jeden Tag 2-5 Gesprächslinks.

Zum Teil gibt es zusätzlich Live-Diskussionen an diesen Tagen mit mehreren Experten zu einem Thema rund um den Hund.

Nach einer Zeit von 24 Stunden nach jeder Videofreischaltung endet die Zeit der kostenfreien Teilnahme.



Währen oder nach dem Kongress kannst du dich optional (freiwillig) dazu entscheiden, das Kongresspaket zu kaufen, um immer Zugriff auf alle Videos und Materialien zu erhalten.

Dafür habe ich sogar noch einem 10% Rabatt ausgehandelt.
Melde Dich auf meiner "Katzen-Doc-Seite" an und dann bekommst du den Gutscheincode.


Wenn Du jetzt schon einmal spannende und wertvolle Infos über Hunde haben möchtest, dann kannst du ja mal schauen, ob Dir eines der Themen der unterschiedlichen Webinare auf dieser Seite gefällt.

PS: Auch dafür habe ich einen Gutscheincode, den Du nach Anmeldung auf der Katzen-Doc-Seite von mir per eMail bekommst. 

#DocGoy: Alles über Hunde - Der Online-Kongress: Vom 08.11. bis 13.11.2019 findet der Online-Hunde-Kongress statt! Deine Chance, alles zum Thema Hund zu erfahren. Über 35 Hundeexperten...

Donnerstag, 11. Juli 2019

Reisezeit - Parasitenzeit


Reisezeit - auch fur Tiere!
Wichtige Endoparasiten in Urlaubsländern:
Herzwurm (Dirofilaria immitis) Entwicklungszyklus
Sommerzeit ist Reisezeit
Die Ferienzeit beginnt und somit auch die Urlaubszeit. Viele Tierhalter möchten auch im Urlaub nicht auf ihren Vierbeiner verzichten und so werden Hund und manchmal auch die Katze kurzerhand mit auf Reisen genommen. Jedoch steigt hier das Risiko für das Tier, sich mit verschiedenen Endo- und Ektoparasiten und mit durch diese übertragenen Erkrankungen zu infizieren.
map

Herzwurm-Prophylaxe bei Hund und Katze

   
Lungenwurm (Angiostrongylus vasorum) Entwicklungszyklus
                                                                                   (auch in Deutschland!)
Therapie Lungenwurm-Infektionen beim Hund

    
Bandwurm (Taenia spp.) Entwicklungszyklus (auch in Deutschland!)
Therapie Bandwurm-Infektionen beim Hund

    
Augenwurm (Thelazia callipaeda) Entwicklungszyklus
Therapie Augenwurm-Infektionen beim Hund

     
Durch Zecken übertragene Erkrankungen:
Babesiose
Eine Krankheit, die in Mitteleuropa bei den Hunden zunehmend an Bedeutung gewinnt, ist die Babesiose. Babesia canis wird von Dermacentor reticulatus auf den Hund übertragen. Die Babesien befallen die Erythrozyten, vermehren sich darin und zerstören sie schlussendlich, was zu Fieber, Anämie und Ikterus führt und lebensbedrohlich sein kann.
Ehrlichiose
Ehrlichia canis wird von Rhipizephalus sanguineus übertragen und befällt die Leukozyten und Thrombozyten. Die Erkrankung verläuft oft chronisch und mit unspezifischen Symptomen (Schwäche, Gewichtsverlust, Fieber, Blutungsneigung etc.) und ist je chronischer sie verläuft desto schlechter zu behandeln.
Borreliose (auch in Deutschland!)
Borrelia burgdorferi wird von Ixodes ricinus übertragen. Dort kann er evtl. an Gelenksentzündungen mit Lahmheit oder Nierenerkrankungen beteiligt sein.
Ehrlichia canis und E. chaffeensis

 
Die richtigen und wirksamen Medikamente und eine vernünftige Beratung bekommen Sie NUR BEIM TIERARZT!

Dr. Reinhard Goy - Am Durlei 19 - 29476 Gusborn

SPRECHZEITEN:

Montag bis Samstag von 09:00 bis 11:00 Uhr

Montag bis Freitag von 15:00 - 18:00 Uhr

Telefon: 05865-355

Ohne Voranmeldung zu den Sprechzeiten. 
NOTFÄLLE und spezielle TERMINE auch außerhalb der Sprechstunden jederzeit nach telefonischer Absprache. Geregelter Notdienst an Sonn- und Feiertagen.

Anfahrt Zu DocGoy