Samstag, 4. Mai 2019

Flohbehandlung von kleinen Katzen


EIN NEUES FAMILIENMITGLIED
Mit den länger werdenden Tagen und steigenden Temperaturen wird jedes Jahr wieder die neue Generation der kleinen Kätzchen in unseren Tierarztpraxen vorgestellt. Voller Freude und Stolz wird das neue Familienmitglied präsentiert und oft begleitet die ganze Familie das neue Katzenbaby auf seinem ersten Tierarztbesuch.


So kommt es, dass erwartungsvolle Augenpaare auf Sie gerichtet sind, während Sie das kleine Tier zum ersten Mal untersuchen. Nicht selten kommt es dann vor, dass Sie schon beim genauen Betrachten des Fells viele kleine, schwarze Brösel zwischen den Haaren finden oder sogar flinke, braune Flöhe davonflitzen sehen. Wenn Sie dann diesen Befund Ihrem erwartungsvollen Publikum mitteilen, kann die Stimmung sehr rasch in ungläubiges Entsetzen umschlagen. 
Bei den frischgebackenen Katzenbesitzern startet das Kopfkino, fieberhaft wird überlegt: in welchen Räumen war das Kätzchen schon in den vergangenen Tagen, in welchen Betten, wie viel Wäsche muss gewaschen werden, kann ich die Oberflächen leicht behandeln, was mache ich mit dem flauschigen Teppich im Wohnzimmer….und nicht zuletzt: habe ich die Flöhe vielleicht auch schon auf mir und den Kindern? 
Dann ist es an Ihnen eine möglichst einfache, wirksame und für Mensch und Tier gut verträgliche Lösung dieses Problems anzubieten.

UNABDINGBAR IST EINE GUTE AUFKLÄRUNG ÜBER DIE LEBENSGEWOHNHEITEN UND VOR ALLEM DIE VERMEHRUNG DES KATZENFLOHS:


95 % der Flohpopulation sind in der Umgebung und leben nicht auf dem Tier. Der erste und sehr dringende Wunsch Ihrer Tierbesitzer ist üblicherweise, die erwachsenen Flöhe möglichst schnell zu eliminieren. Das macht ja auch durchaus Sinn, um den Kreislauf der rasanten Flohvermehrung zu durchbrechen. Nur ist nicht jedes Mittel, das Flöhe abtötet, für kleine Kätzchen geeignet. Da gilt es genauer hinzuschauen.


Biologie des Flohs – Populationsstruktur1:



Schon viele Jahre gibt es gut verträgliche, orale oder lokale Medikamente, das sehr schnell und gründlich die erwachsenen Flöhe abtötet. 

(Quelle Bilder und teilweise Text: Elanco)

ACHTUNG!
Sei einiger Zeit gibt es frei verkäufliche Floh- und Zeckenmittel, die eigentlich nur für den Hund zugelassen sind. Diese können für Katzen tödlich sein!

Eine umfassende Beratung gibt es nur beim Tierarzt.

Über die Gefahren und die verschiedenen Möglichkeiten informiert auch diese Broschüre, die hier heruntergeladen werden kann:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar. Nach einer manuellen überprüfung wird er ggf. frei geschaltet. Das kann allerdings etwas dauern. Besuchen Sie doch in der Zwichenzeit einen anderen Blog von mir...

Anfahrt Zu DocGoy