E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.
"Melden Sie sich hier
zum kostenlose Newsletter der Tierarztpraxis Gusborn - Dr. Reinhard Goy an"
Tierarztpraxis Gusborn - DocGoy

Mittwoch, 18. Dezember 2013

Aktuelles zu Weihnachten und für 2014

Bald ist Weihnachten und das Neue Jahr steht auch vor der Tür.
Was gibt es da zu beachten, was gibt es Neues in der Praxis und allgemein?

1) Viele von Ihnen haben als Hundebesitzer jetzt Post von der Gemeinde bekommen, dass Sie Ihre Daten ergänzen sollen.
Es wird auch nach der Chip-Nummer gefragt.
Eine Chip-Pflicht für Hunde in Niedersachsen besteht jedoch schon seit Sommer 2012.
Der Vorgang ist ganz einfach und nicht viel aufwändiger als eine Impfung.
Falls Ihr Hund noch nicht "gechippt" ist, kommen Sie einfach in die Sprechstunde.

2) Die Sprechzeiten haben sich nicht geändert und bleiben so, wie seit Anfang 2013:

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstag
09:00 - 11:0009:00 - 11:0009:00 - 11:0009:00 - 11:0009:00 - 11:0009:00 - 11:00
15:00 - 18:0015:00 - 18:0015:00 - 18:0015:00 - 18:0015:00 - 18:00Wochenende
siehe Notdienst

Notdienstplan3) Über Weihnachten sind am 24.12. Nachmittags keine Sprechstunden, sowie am 1. und 2. Weihnachtstag auch nicht.
In Notfällen sind wir aber telefonisch zu erreichen.
Den kompletten Vertretungsplan / Wochenenddienste für das 1. Quartel 2014 können Sie sich hier herunterladen:


4) Tiere sind KEIN Weihnachtsgeschenk und schon gar nicht ein spontanes!
Einen Hund oder eine Katze als neuen Mitbewohner ins Haus zu nehmen ist eine langfristige Entscheidung und sollte wohl durchdacht sein.
Denken Sie nicht nur an die "Anschaffungskosten", sondern auch an die Folgekosten, die entstehen, wenn Sie die Verantwortung für ein Tier übernehmen.
Wenn Sie einen Streuner füttern, ist das Ihr Tier und Sie haben die Verantwortung dafür mit dem Hinstellen des Futters übernommen, rechtlich und finanziell.

5) Falls Sie noch ein Weihnachtsgeschenk für Ihren Hund oder Ihre Katze suchen, dann finden Sie vielleicht hier etwas "Nützliches": http://tierarzt-shop.docgoy.de/
Auch das komplette Futterprogramm von Royal Canin und Hills finden Sie dort und Sie können es sich bequem nach Hause liefern lassen.

Montag, 2. Dezember 2013

Katze zugelaufen in Gusborn

--> UPDATE - Die Katze hat schon nach wenigen Tagen ein neues schönes zu Hause gefunden ... --> Vielen Dank!

Niedliche, anhängliche an Menschen wohl gwöhnte, jetzt auch entflohte kleine Katze ist in Gusborn "Robert-Preuß-Weg" Ecke "Anden den Eichen" und "Kastanienweg" im Baum gefunden worden.
Wer weiß, wem die gehören könnte?
Bitte bei uns melden.

Freitag, 27. September 2013

Wer kennt diesen Kater? Wer will einen verschmusten Kater?


--> UPDATE - Der Kater hat schon nach wenigen Tagen ein neues schönes zu Hause gefunden ... --> Vielen Dank!

Soeben wurde mir von der Samtgemeinde Elbtalaue dieser kastrierte Kartäuser-Kater vorgestellt.
Nicht gechipt und nicht tätowiert
Er ist natürlich recht abgemagert hat eine kleine Verletzung am Fuß, Flöhe und Ohrmilben.
Dagegen wurde er behandelt.
Ansonsten aber sehr verspielt, liebebedürftig und mit Sicherheit an Menschen gewöhnt.
Er ist noch recht jung max. 1 - 2 Jahre alt.
  • Wer weiß, wem so ein Tier fehlt? (Leider habe ich keine Informationen darüber, wo das Tier aufgegriffen wurde.)
  • Wer sucht noch einen verschmusten Kater?

Melden Sie sich dann bitte bei mir oder besser, bei der Samtgemeinde Elbtalaue.

Montag, 9. September 2013

Tierarzt Notdienste im Landkreis Lüchow-Dannenberg 4. Quartal 2013

Kleintierpraxis Gusborn - Notdienste

Dr. Reinhard Goy - DocGoy

Notfall-Telefon Dr. Goy: 05865-355

Sprechzeiten:

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag
09:00 - 11:00 09:00 - 11:00 09:00 - 11:00 09:00 - 11:00 09:00 - 11:00 09:00 - 11:00
15:00 - 18:00 15:00 - 18:00 15:00 - 18:00 15:00 - 18:00 15:00 - 18:00 Wochenende
siehe Notdienst
     
TERMINE auch jederzeit nach telefonischer Absprache: 05865-355

Not- und Wochenen-Dienst im Landkreis Lüchow-Dannenberg

Bereitschaftsdienstplan für den tierärztlichen Notdienst (freitags ab 19 Uhr bis montags 7 Uhr, bei Feiertagen Vortag ab 19 Uhr und Folgetag bis 7 Uhr)

1) Für meine Kunden: Bitte immer erst bei mir anrufen!
2) Für alle anderen Patienten: Rufen Sie erst Ihren Haustierarzt an!
3) Sollte Ihr Haustierarzt außerhalb der Sprechzeiten nicht zu erreichen sein, können Sie gerne bei uns anrufen.
4) Sollte ich oder Ihr Haustierarzt nicht zu erreichen sein, haben folgende Tierärzte einen geregelten Notdienst an Wochenenden und Feiertagen eingerichtet (siehe auch EJZ):
  • Dr. Reinhard Goy / Am Durlei 19 / Groß Gusborn / 05865-355

Notdienstplan Landreis Lüchow-Dannenberg

Sollte Ihr Haustierarzt nicht zu erreichen sein, haben folgende Tierärzte einen freiwilligen Notdienst eingerichtet (siehe auch EJZ-Printausgabe). Die Bereitschaft beginnt freitags ab 19 Uhr und endet montags 7 Uhr, bei Feiertagen vom Vortag ab 19 Uhr bis Folgetag 7 Uhr.
--> MEINE Kunden sollten in jedem Faller immer zuerst bei mir anrufen, denn meistens bin ich auch an den Wochenenden und Feiertags zu erreichen, an denen ich keinen "Dienst" habe. <--
Samstags von 09:00 - 11:00 Uhr sind noch reguläre Sprechzeiten bei DocGoy in Gusborn!

GoogleMaps nach Klicken auf das Bild

Dr. Reinhard Goy / Am Durlei 19 / Groß Gusborn / 05865-355
Dr. Stephanie Bruchhaus  geb. Rappold / Kochstraße 2 / Dannenberg / 05861-5118
Andreas Sperling / Bahnhofsweg 10 / Hitzacker / 05862-5100
Dirk Schäfer / Ludwigsluster Str. 24 / Dömitz / 038758-22288
Datum Tierarzt Telefon
13./14./15. September Dr. Bruchhaus, Dannenberg 05861-5118
20./21./22. September Andreas Sperling, Hitzacker 05862-5100
27./28./29. September Dr. Reinhard Goy, Groß Gusborn 05865-355
4./5./6. Oktober Dirk Schäfer, Dömitz 038758-22288
11./12./13. Oktober Dr. Bruchhaus, Dannenberg 05861-5118
18./19./20. Oktober Andreas Sperling, Hitzacker 05862-5100
25./26./27. Oktober Dirk Schäfer, Dömitz 038758-22288
1./2./3. November Dr. Bruchhaus, Dannenberg 05861-5118
8./9./10. November Dr. Reinhard Goy, Groß Gusborn 05865-355
15./16./17. November Andreas Sperling, Hitzacker 05862-5100
22./23./24. November Dr. Bruchhaus, Dannenberg 05861-5118
29./30. November /1. Dezember Dr. Reinhard Goy, Groß Gusborn 05865-355
6./7./8. Dezember Dirk Schäfer, Dömitz 038758-22288
13./14./15. Dezember Dr. Reinhard Goy, Groß Gusborn 05865-355
20./21./22. Dezember Andreas Sperling, Hitzacker 05862-5100
24./25./26. Dezember (Weihnachten) Dr. Bruchhaus, Dannenberg 05861-5118
27./28./29. Dezember Dirk Schäfer, Dömitz 038758-22288
31. Dezember /1. Januar (Silvester/Neujahr) Dr. Reinhard Goy, Groß Gusborn 05865-355

Sonntag, 1. September 2013

... da waren es nur noch vier ...

Es war zwar zu erwarten, doch trotzdem ist es immer sehr traurig.
Eines der Kleinen, der 2. rote Kater, der als letztes zu uns gekommen war, hat es nicht geschafft. Die lange Zeit gänzlich ohne Nahrung, Wärme und Zuwendung hatte seine Kräfte aufgebraucht und wir haben es nicht einmal mehr geschafft ihn zu füttern.
Ansonsten ist alle 2 - 4 Stunden "nuckeln" angesagt, Bäuchlein reiben und Wärmflasche auffüllen.

Hier ist eine sehr Informative Seite zur Katzenaufzucht: http://www.kleinetierpension.de/katzenaufzucht.htm

Jetzt sind sie etwa 1 Woche alt, nehmen täglich zwischen 5 und 17g zu und wir haben Hoffnung, dass alle 4 durchkommen. "Über den Berg" sind sie aber noch nicht ...

Sonntag, 25. August 2013

Zwei Tage alte Kätzchen


Gerade eben wurden uns diese 3 kleinen Wollknäule übergeben.
Natürlich kann man auch als Tierarztpraxis nicht alles aufnehmen, was einem so angeschleppt wird, doch einen roten Kater haben wir für uns schon seit 2 Jahren gesucht.
Jetzt hat uns das "Schicksal" diese 3 beschert.
Natürlich fragt man sich immer, wer so etwas macht, diese knapp 2 Tage alten Kätzchen einfach in "Nachbars Garten" auszusetzen, die Mutter wegsperren und mit Ertränken drohen. Doch das ist ein ganz anderes Thema.


Die kleinen sind sehr munter, alle über 100g schwer, trinken von alleine, doch sie sind eben wirklich sehr, sehr jung für eine mutterlose Aufzucht.
Die Nabelschnur ist noch nicht einmal eingetrocknet.
Wir geben unser Bestes, doch eine Garantie gibt es nicht...



Oops! Während ich das hier schreibe, hat sich noch ein 4. Kätzchen angefunden. Die anderen 3 sind in der 1. Nacht von den Findern aufgepäppelt worden, diese hier hatte jetzt schon Fliegeneier im Fell und ist ausgetrocknet...

Nun denn, also 4 Kleine.



Nein 5! Eben wurde dann noch ein kleiner Kater gefunden, voll mit Fliegen-Eiern ...

PS: 4 davon sind übrigens in 8 - 10 Wochen abzugeben - wenn alles gut geht. Bis auf den roten Kater, der bleibt bei uns ;-)

Montag, 29. Juli 2013

Donnerstag - Tag der offenen Tür!

Die Gewinner von GSDST stehen fest:
Es führt Crispy vor Mausi, Louis, Rocky, Bahira und Karlchen.
Die Preise können zu den üblichen Sprechzeiten in der Praxis abgeholt werden. Herzlichen Glückwunsch!

Ich heiße Crispy, wohne in Gusborn bei Nicole Schubert...Und ich würde mich echt freuen, wenn ich ganz viele Likes bekomme und beim GSDST gewinnen würde...Bussi

Hier den Beitrag suchen und das Bild von Crispy Liken: 
https://www.facebook.com/Tierarztpraxis.Gusborn
----------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo,
mein Name ist Bahira White und ich lebe zusammen mit meiner Mama, Papa Hebamme (so nenne ich ihn liebevoll), sowie meinen 2 Brüdern und 2 Schwestern in Neu Darchau. Wir fünf nennen uns die "Hochwasser-Huskys", weil wir am 10.06.13 geboren wurden.
Auf dem Foto sehe ich schon richtig gefährlich aus, obwohl ich da erst drei Wochen jung bin. Irgendwann bin ich bestimmt eine richtig schöne ausgewachsene Husky-Dame.

Ich weiß, es kann nur einen geben  Ich würde mich trotzdem tierisch freuen, wenn ihr mich liken würdet. Und vielleicht sehen wir uns dann ja im "Orignal" beim Tag der offenen Tür bei Doc Goy...

Hier den Beitrag suchen und das Bild von Bahira Likenhttps://www.facebook.com/Tierarztpraxis.Gusborn
----------------------------------------------------------------------------------------------------


"Hallo, ich bin Mausi und wohne in Dannenberg.
Leider muss ich mir Haus und Garten, wo ich lebe, mit einem Tollpatsch von Kater namens "Lui" teilen, aber den habe ich ganz gut im Griff. Ich bin 2006 geboren, aber so genau weiß das keiner, denn ich wurde im Alter von ein paar Monaten von meinen Dosenöffnern, den Warneckes, an der Bundesstraße gefunden: Hungrig, durstig, frierend, verdreckt und verfloht und sehr, sehr krank. Ein halbes Jahr lang habe ich gegen Krankheit und Schwäche gekämpft, aber mit Dr. Goy´s Hilfe habe ich geschafft!! Und bin ich nicht eine hübsche Lady geworden? Wenn Ihr das auch so seht, dann freue ich mich über ein "Like"!
(Nur gut, dass der Trottel von Lui nicht mit dem Foto ist, der hätte mir die ganze Aufnahme versaut!)"

Hier den Beitrag suchen und das Bild von Mausi Likenhttps://www.facebook.com/Tierarztpraxis.Gusborn
----------------------------------------------------------------------------------------------------

"Hallo! Ich heiße Luis und bin ca. 3 Jahre alt.

Zunächst lebte ich auf der Straße, aber Hunger, Krankheit und die Winterkälte trieben mich schließlich in einen Kellereingang. Dort wurde ich von meinen zukünftigen Dosenöffnern aufgegriffen, die ich zunächst gar nicht leiden konnte - ich wollte doch frei sein!
Aber so schlecht war es bei den Warneckes in Dannenberg dann doch nicht, also bin ich geblieben. Dort konnte ich auch meine Beinverletzung auskurieren, aber so ganz
ausgeheilt ist diese nicht und daher sitze ich gern so, wie ihr mich hier sehen könnt. Ein schöner Aussichtsplatz! Nur meine Mitbewohnerkatze „Mausi“, eine wahre Diva, macht mir das Leben schwer. Sehr unzugängliche Dame und darüber hinaus auch noch zickig!
Aber meine Menschen lieben mich! Allerdings sagen sie von mir, ich sei nicht der Cleverste, aber dafür bin ich doch wirklich hübsch, oder??"


Hier den Beitrag suchen und das Bild von Luis Likenhttps://www.facebook.com/Tierarztpraxis.Gusborn

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo mein Name ist Rocky und bin geb. am 09.09.2011. Nach langem Hin und Her haben sich Herrchen und Frauchen dazu entschlossen mich zu sich zu holen und haben mich dann mit sehr viele Liebe großgezogen. Allerdings haben die beiden beschlossen, daß ich die Schulbank drücken muß. Muß aber gestehen es hat mir sehr viel Spaß bereitet mit den anderen zu lernen und zu spielen. Habe immer versucht alles richtig zu machen, ich glaube ich war ein Streber grins. 
Aber dann kam der Tag X andem ich etwas gefressen habe, was mir nicht wirklich bekommen ist. Ich hatte eine Vergiftung . Herrchen und Frauchen waren schon ganz ganz Traurig da ich ja noch so jung war und mein Leben noch vor mir hatte. Also haben die beide mich geschnappt und mich schnell zu Doc Goy gebracht. Ich glaube er hat mir das Leben gerettet worüber ich sehr dankbar bin.

Jetzt ist alles wieder gut und ich kann mein Leben wieder in vollen Zügen genießen. D - A - N - K - E

Hier den Beitrag suchen und das Bild von Rocky Likenhttps://www.facebook.com/Tierarztpraxis.Gusborn

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo, ich bin Karlchen, ein Hovawart-Schäferhund-Mix und wurde 2009 geboren. Meine erste Familie war mit mir leider überfordert, weil sie noch andere Tiere und Kinder haben, deswegen kam ich für kurze Zeit ins Tierheim. Am 10.Dezember.2011 wurde ich von meiner Familie adoptiert und lebe seitdem in Gusborn. 

Ich bin sehr temperamentvoll, stürmisch und habe meinen eigenen Kopf, in dem ziemlich viel Quatsch drin ist. Leider werde ich dadurch oft falsch eingeschätzt und manche Menschen bekommen Angst vor mir, obwohl ich es eigentlich gar nicht böse meine. In Wahrheit bin ich nämlich ein riesiger Angsthase und belle nur, um mich stark zu fühlen! (Aber pssst!).

Wenn ich wirklich mal was angestellt habe und Nati bemerkt das, dann gucke ich sie einfach ganz lange mit meinen großen, braunen Augen und dem bekannten "Hundeblick" an, bis sie mich nur wieder liebhaben kann. Ich bin sehr menschenbezogen und will am liebsten den ganzen Tag spielen oder kuscheln, damit ich dann abends total erschöpft, aber glücklich auf meinem Platz einschlafen kann.
Bei Weh-Wehchen jeglicher Art geht Nati mit mir gleich rüber zu DocGoy, damit ich wieder gesund werde.
Ach und ich denke, ich bin schon ein sehr hübsches Kerlchen, oder? 

Hier den Beitrag suchen und das Bild von Karlchen Likenhttps://www.facebook.com/Tierarztpraxis.Gusborn

Freitag, 12. Juli 2013

Newsletter im Juli 2013

Social-Media-Service Newsletter
Groß Gusborn, den 30.6.2013
Moin!
Hallo liebe Kunden!
Heute erhalten Sie wieder einmal einen kurzen Newsletter mit den wichtigsten Informationen rund im die Tierarztpraxis Gusborn.

1. Hier finden Sie die aktuellen Infos zum Herunterladen:
http://twitt-erfolg.de/docgoy/2013.pdf

2. Für Hunde gibt es in Niedersachsen jetzt nicht nur eine Chip-Pflicht, sondern auch eine Melde-Pflicht. Mehr dazu im Blog: http://tierarzt-gusborn.blogspot.de/...

3. Zur Dorfwoche in Gusborn veranstalten wir wieder den beliebten "Schönheits"-Wettbewerb "gsdst - Gusborn sucht das Super-Tier".
Stellen Sie Ihr Liebelingsfoto von Ihrem Haustier einfach auf die Facebook-Seite der Praxis und sammeln Sie "Likes":
http://www.facebook.com/Tierarztpraxis.Gusborn
Teilnahmebedingungen: http://tierarzt-gusborn.blogspot.de/...
Interessanter monatlicher Newsletter
 Treffpunkt Tiergesundheit
http://twitt-erfolg.de/docgoy/wichtig.html#NL
Praxisshop
DocGoy
Liebe Grüße und viel Erfolg
Ihr Dr. Reinhard Goy
Dr. Reinhard Goy - DocGoy
Tierarztpraxis Gusborn

Impressum - agb
PS: Schauen Sie regelmäßig in unseren Blog:
http://tierarzt-gusborn.blogspot.de

Sonntag, 30. Juni 2013

GSDST = Gusborn sucht das Super-Tier


GSDST = Gusborn sucht das Super-Tier

Wie schon vor 5 Jahren suchen wir in unserer Praxis wieder das schönste Haustier.
Es handelt sich also um einen privaten "Schönheits"-Wettbewerb - der Rechtsweg ist ausgeschlossen, Preise müssen vor Ort abgeholt werden ein Versand erfolgt nicht!

Vorgehen:

1) Jeder Kunde darf ein Fotos von seinem Haustier / seinen Haustieren bei Facebook auf der Fanseite der Tierarztpraxis hochladen: https://www.facebook.com/Tierarztpraxis.Gusborn


2) Dafür habe ich ein Album angelegt: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.529034900491827.1073741825.404069909654994

3) Hinterlassen Sie einen Hinweis unter dem Foto, wie ich mit Ihnen im Falle eines Gewinns Kontakt aufnehmen kann. Denken Sie jedoch auch daran, dass diese Seite und diese Daten öffentlich sind

4) Wer keinen Facebook-Account hat, kann das Foto auch direkt in der Praxis abgeben, oder mir per eMail schicken: docgoy@docgoy.de

Ich stelle dann das Foto bei Facebook für Sie ein

5) Wer am 1.8.2013 um 18:00 Uhr die meisten Likes / Gefällt mir unter dem Foto gesammelt hat, hat gewonnen

6) Die Auswertung findet am Tag der offenen Tür in der Tierarztpraxis Gusborn am 1.8.2013 um 18:00 Uhr statt. Die Gewinner werden, soweit möglich, benachrichtigt und können sich die Preise in der Praxis abholen. Es erfolgt kein Versand der Preise

Regeln:
1. Teilnehmen darf natürlich grundsätzlich jeder / jede, doch ist dieser Wettbewerb hauptsächlich für die tatsächlichen Kunden der Tierarztpraxis Gusborn - DocGoy gedacht
Beginn: 30.6.2013
Ende: 1.8.2013 um 18:00 Uhr


2. Nur private Fotos sind erlaubt und keine professionellen

3. Die Fotorechte gehen in soweit auf Dr. Reinhard Goy über, als dass er diese auch auf seinem Blog, in anderen sozialen Netzwerken und ggf. in seinem Newsletter veröffentlichen darf. Es gelten natürlich auch die Bedingungen von Facebook

4. Unpassende Fotos, Werbung, unangemessene Kommentare etc. werden ohne Ankündigung vom Administrator von der Seite entfernt

5. Es werden Sachpreise an die Gewinner vergeben, die von der Tierarztpraxis Goy zur Verfügung gestellt werden. Diese Preise können nur direkt vor Ort abgeholt werden. Es erfolgt kein Versand


6. Ist eine Kontaktaufnahme mit einem Gewinner nicht möglich, wird der Preis an den nachfolgend Platzierten weitergegeben

7. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Dorfwoche in Gusborn 2013


Vom 26.07. - 04.08.2013 findet die Dorfwoche der Gemeinde Gusborn statt.
Am 01.08.2013 veranstalten wir bei uns einen "Tag der offenen Tür".
Dazu wird es wieder die beliebte Online-Casting-Show "GSDST - Gusborn sucht das Super-Tier" geben.
Dieses mal allerdings über Facebook.
Wie genau, ab wann, wer, warum und überhaupt alles weitere erfahren Sie im nächsten Artikel...

Hier folgt jetzt das Programm.







Donnerstag, 27. Juni 2013

Registrierungs- und Chip-Pflicht für Hunde in Niedersachsen




So typisch ist das wirklich!
1. Seit Juli 2011 müssen alle Hunde in Niedersachsen gechippt sein und das ist eigentlich auch gut so.
2. Ab dem 1. Juli 2013 gibt es jetzt eine zentrale niedersächsische Erfassungsstelle, bei der die Hunde registriert werden müssen
3. Das kostet dort natürlich etwas. 14,50 € netto wenn man es online macht, 23,50 € wenn es schriftlich oder per Telefon eingerichtet wird --> http://www.ml.niedersachsen.de/
4. Die Tasso bietet diesen Service und noch viel mehr seit Jahren an und das auch noch kostenlos!

Hätten die Herren Politiker / Verwaltungsbeamten sich nicht mit der http://Tasso.net zusammen setzen können und denen die Registrierung überlassen können?
Aber nein - da wird extra eine neue Abteilung ins Leben gerufen, eine spezielle Software angefertigt und dem Bürger Geld abgeknöpft.
Typisch!

Nichts desto trotz besteht die PFLICHT für Hundehalter in Niedersachsen Ihr Tier zu chippen und zu registrieren.
Melden Sie es trotzdem noch bei der Tasso an!

Donnerstag, 20. Juni 2013

Niedersächsisches Hundegesetz: Start für die Anmeldung im Zentralen Register am Montag

Niedersächsisches Hundegesetz: Start für die Anmeldung im Zentralen Register am Montag

HANNOVER. 
Das Niedersächsische Hundegesetz ist mit den Regelungen zur Haftpflichtversicherung und zur Kennzeichnung (Chippung) des Hundes bereits im Juli 2011 in Kraft getreten, die Anmeldung im Zentralen Register und die Pflicht zum Nachweis der Sachkunde werden jedoch erst zum 1. Juli 2013 verbindlich.
Jeder Hundehalter muss künftig sein Tier beim Zentralen Register melden. Die Registrierung wird durch die Kommunale Systemhaus Niedersachen GmbH (KSN) durchgeführt und ist ab 24. Juni möglich. Für jede Online-Registrierung werden Kosten in Höhe von 14,50 Euro (zuz. MwSt.) anfallen. Eine telefonische bzw. schriftliche Anmeldung kostet 23,50 Euro (zuz. MwSt.). Die Gebühr muss nur einmalig bezahlt werden und deckt alle Änderungen für den gemeldeten Hund ab.

Alle Neuhundehalter, die sich nach Juli 2011 erstmals einen Hund angeschafft haben und laut Gesetz nicht anderweitig als sachkundig gelten, müssen außerdem eine Sachkundeprüfung ablegen. Die Prüfungen können ab 1. Juli abgelegt werden. Auf der Homepage des ML ist eine Liste der bisher anerkannten Prüfer eingestellt. Die Prüfungsordnung für den theoretischen und den praktischen Teil wird derzeit vom ML an alle Prüfer verschickt. Beide Prüfungen werden jeweils ab 40 Euro kosten, die genauen Beträge legen die jeweiligen Prüfer fest.

Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer:
„Mit den umfassenden Regelungen des Hundegesetzes sind wir in Niedersachsen Vorreiter für die effektive Prävention vor Beißattacken und verbessern gleichzeitig den Tierschutz in der Hundehaltung durch die nachzuweisende Sachkunde. Die in dem Gesetz enthaltenen Maßnahmen greifen zielgerecht ineinander und tragen so zu einem sicheren Miteinander von Hund und Mensch bei."
Das Hundegesetz basiert auf einem gemeinsamen Landtagsbeschluss der Fraktionen von CDU, SPD, Grünen und FDP aus dem Jahr 2011 und hat viel Lob seitens der Wissenschaft aber auch von Hundehalter- und Tierschutzverbänden bekommen. Denn es setzt vor allem bei der Schulung des Halters an und verzichtet auf pauschale Rasselisten.

Ausführliche Informationen stehen auf der Homepage des ML unter www.ml.niedersachsen.de bereit. Hier finden Interessierte unter anderem einen Fragen-&-Antworten-Katalog, eine Liste mit Literaturvorschlägen zur Vorbereitung für den Sachkundenachweis sowie eine Liste mit den derzeit anerkannten Prüfern.

Samstag, 15. Juni 2013

"Trockene Pfoten" Aktion von TASSO

Nicht nur die Bewohner zahlreicher Städte und Gemeinden leiden derzeit unter der aktuellen Hochwasser-Katastrophe, sondern auch viele Tierheime sind von den Wassermassen betroffen. Tierheime, die größtenteils schon zuvor am Rand des Existenzminimums existierten, benötigen nun dringend finanzielle Hilfe für die notwendigen Reinigungs- und Instandsetzungsarbeiten bzw. den Wiederaufbau.
Die Schäden der Flut sind dramatisch und von den Tierschützern nicht mehr aus eigener Kraft zu schultern.

Zugunsten notleidender Tierheime in den Hochwassergebieten hat TASSO die Aktion "Trockene Pfoten" gestartet.

Unter www.tasso.net/trockene-pfoten können sich betroffene Tierheime mit ihren Kontakt- und Kontodaten als Spendenempfänger eintragen. Damit haben Tierfreunde, die unsere Webseite besuchen die Möglichkeit, Spenden direkt an die aufgelisteten Tierheime zu überweisen. Die Spenden kommen auf diese Weise schnell und ohne bürokratischen Aufwand zu 100% bei den jeweiligen Tierheimen an.

Zusätzlich wird die Aktion "Trockene Pfoten" über die Presse, den TASSO-Newsletter mit mehreren hunderttausend Empfängern und die TASSO- Facebook-Seite verbreitet.
Darüber hinaus unterstützt TASSO selbst die auf der Webseite eingetragenen Tierheime mit dem Erlös aus der großen Fotoaktion "Sommer 2013", die am 20. Juni startet. Bei diesem Wettbewerb können fotobegeisterte Tierfreunde ihre Lieblingsbilder einsenden, TASSO überweist für jedes eingesandte Foto einen Euro an die Tierheime.

In der Hoffnung, dass die Aktion „Trockene Pfoten“ ein Erfolg für die hochwassergeschädigten Tierheime wird und alle vierbeinigen Bewohner in Kürze wieder ihre Quartiere beziehen können, verbleibe ich
mit tierschützerischen Grüßen
Philip McCreight
(Leiter TASSO)

Donnerstag, 13. Juni 2013

Diese App erinnert Sie an die Medikamente für Ihre Haustiere ...

Kostenlose neue App für Tierbesitzer - Ihre Erinnerung an die Medikamentengabe oder eine Behandlung Ihres Tieres

Haben Sie schon einmal die Medikamentengabe bei Ihrem Tier vergessen? Vielleicht haben Sie die monatliche Behandlung gegen Flöhe für Ihre Katze oder Ihren Hund versäumt... Bei all dem, was erledigt werden muss, ist es kein Wunder, dass solche Dinge manchmal in Vergessenheit geraten.

Elanco Companion Animal Health bietet nun eine brandneue KOSTENLOSE App, mit der es Ihnen leicht fällt, an die Medikamentenanwendung zu denken und Behandlungspläne einzuhalten.

MyVetProgram, die neue App von Elanco, kann Sie je nach Einstellung per E-Mail, Termin in Ihrem Kalender oder Textnachricht mit Signalton daran erinnern, dass bei Ihrem Hund oder Ihrer Katze eine Medikamentengabe oder eine Behandlung fällig ist. Diese anwenderfreundliche und KOSTENLOSE App wurde speziell dafür entwickelt, Sie bei der Medikation Ihres Tieres zu unterstützen und so zur Gesundheit und einer besseren Lebensqualität Ihres Vierbeiners beizutragen.

Mit MyVetProgram strebt Elanco Companion Animal Health an, Tierbesitzern Daten zur Versorgung ihrer Tiere leicht verfügbar zu machen. Mit der App bietet das Unternehmen Tierbesitzern in Westeuropa ein modernes, leicht anwendbares organisatorisches Hilfsmittel für das tägliche Leben.

Bei unserem geschäftigen Lebensstil und den vielen zu erledigenden Dingen gerät eine Sache, die für die Gesundheit und ein langes Leben Ihrer Tiere große Bedeutung hat, leicht in Vergessenheit: die termingerechte Medikamentengabe”, sagt Helen Barnes, Senior Brand Consultant, Westeuropa, von Elanco Companion Animal Health. “Das MyVetProgram von Elanco, die neue praktische Erinnerungshilfe, unterstützt Sie darin, dass Sie keine Medikamentengabe oder Routinebehandlung vergessen. Die App steht zum kostenlosen Download zur Verfügung.”

Die Handhabung der neuen Apps ist leicht. Geben Sie einfach die Daten zu Ihrem Tier – Name, Rasse, Medikamente, empfohlene Behandlungspläne – ein und wählen Sie den Erinnerungsmodus. Sie können die Daten mehrerer Tiere aufnehmen und damit gewährleisten, dass alle Hunde und Katzen im Haushalt optimal versorgt werden.

Das praktische neue Hilfsmittel ermöglicht Ihnen als Anwender eine individuelle Gestaltung der Informationen zu Ihrem Tier, indem Sie den Namen oder Lieblingsfotos Ihres Vierbeiners hinzufügen. Sogar das Bellen Ihres Hundes oder das Miauen Ihrer Katze lässt sich als Signalton für die Erinnerung hochladen.

Ein weiterer Vorteil: Mit der neuen App von Elanco können die Angaben zu Ihrer Tierarztpraxis in Ihrem Handy gespeichert werden. Dies erlaubt eine bequemere und schnellere Kontaktaufnahme mit der Praxis, was vor allem in einem Notfall wichtig ist.

Die neue App MyVetProgram von Elanco bietet ferner umfangreiche Informationen rund um das Haustier, beispielsweise zu den Themen Flohbekämpfung, Entwurmung, Auslandsreisen mit dem Tier, Impfungen, Gewichtskontrolle und Versorgung älterer Tiere.

Durch die Erinnerungsfunktion für Behandlungen, die Kontaktdaten Ihrer Tierarztpraxis und die Informationen zum Thema Haustiergesundheit ist die KOSTENLOSE App MyVetProgram von Elanco eine unschätzbare Hilfe bei der Gesunderhaltung Ihres Hundes oder Ihrer Katze.

Die KOSTENLOSE App MyVetProgram von Elanco
  • erinnert Sie an Behandlungstermine für Ihr Tier, beispielsweise an die jährliche Impfung, die tägliche Medikamentengabe oder die monatliche Routinebehandlung gegen Floh- oder Wurmbefall
  • bietet die Wahl zwischen verschiedenen Erinnerungsmodi für Hunde und Katzen
  • erlaubt Ihnen, individuelle Daten zu Ihrem Tier einzugeben einschließlich Fotos und dem Bellen oder Miauen
  • liefert nützliche Gesundheitsinformationen für Ihr Tier
  • hält die Daten Ihrer Tierarztpraxis griffbereit
Ein kurzes Video, das unter MyVetProgram.de verfügbar ist, demonstriert die App von Elanco.

Die App MyVetProgram von Elanco ist derzeit für eine Reihe an mobilen Apple-Geräten wie iPhone und iPod Touch verfügbar und kann kostenlos aus dem Apple Store oder unter www.MyVetProgram.de heruntergeladen werden.


Über Elanco
Elanco ist ein global agierendes Unternehmen, das innovative Produkte für die Tiergesundheit und -aufzucht in über 75 Ländern entwickelt und vertreibt. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 2500 Mitarbeiter in über 40 Ländern weltweit und ist Teil von Eli Lilly and Company, einem der weltweit führenden Arzneimittelhersteller. www.elanco.com

Zum App MyVetProgram
Zum kostenlosen Download verfügbar im Vereinigten Königreich, in Frankreich, Spanien, Italien, Deutschland, Belgien und den Niederlanden im Apple App Store oder unter www.myvetprogram.de.

Mittwoch, 12. Juni 2013

Notdienstplan 3. Quartal 2013

Not- und Wochenend-Dienst im Landkreis Lüchow-Dannenberg

1) Für meine Kunden: Bitte immer erst bei mir anrufen!

2) Für alle anderen Patienten: Rufen Sie erst Ihren Haustierarzt an!

3) Sollte ich oder Ihr Haustierarzt nicht zu erreichen sein, haben folgende Tierärzte einen Notdienst eingerichtet (siehe auch EJZ):
  • # Dr. Reinhard Goy / Am Durlei 19 / Groß Gusborn / 05865-355
  • # Andreas Sperling / Bahnhofsweg 10 / Hitzacker / 05862-5100
  • # Dr. Stephanie Bruchhaus / Kochstraße 2 / Dannenberg / 05861-5118
  • # Dirk Schäfer / Ludwigsluster Str. 24 / Dömitz / 038758-22288

Notdienste im III. Quartal 2013
Bereitschaftsdienstplan für den tierärztlichen Notdienst (freitags ab 19 Uhr bis montags 7 Uhr, bei Feiertagen Vortag ab 19 Uhr und Folgetag bis 7 Uhr)

1. Kleintierpraxis Dr. Reinhard Goy, Groß Gusborn (05865-355)
- 16./17./18. August
- 30./31.August/1. September
- 27./28./29. September
Urlaub DocGoy: 18.07.2013 - 28.07.2013
   
2. Kleintierpraxis Dannenberg, Dr. Bruchhaus, Dannenberg, (05861-5118)
 - 5./6./7. Juli 
- 26./27./28. Juli
- 23./24./25. August
- 13./14./15. September

 
3. Tierarztpraxis Andreas Sperling, Hitzacker, (05862-5100)

-  19./20./21. Juli 
- 9./10./11. August
- 20./21./22. September

 
4. Tierarztpraxis Dirk Schäfer, Dömitz, (038758-22288)

- 12./13./14. Juli
- 2./3./4.  August
- 6./7./8. September

Freitag, 7. Juni 2013

Hochwasser an der #Elbe


Hier einmal ein LiveStream von der Hochwassersituation via Twitter:



Gestern und heute sind schon 2 kleine Rehkitze vor dem Ertrinken gerettet worden.
Sofern sie munter sind und nicht verletzt sind, brauchen sie "eigentlich" keinen Tierarzt, sonder nur "care, love & tender"!
Ein kleines PDF, dass ich auf die Schnelle zu dem Thema zusammengestellt habe:
http://twitt-erfolg.de/docgoy/Rehkitz.pdf
 

Montag, 20. Mai 2013

Amsel-Post 8 - 1. Schritt in die Freiheit

20.5.2013 - Voliere
1. Schritt Richtung Auswilderung - für ein paar Tage geht es noch in die Voliere. Es waren in den letzten 20 Jahren nicht die ersten Vögel, die wir dort "gepäppelt" haben.
Mit meinem Vater zusammen haben wir dort Krähen, genauso wie Elstern, Raben, Eulen, Falken, Bussarde und haufenweise Dohlen aufgezogen und noch einige andere Vogelarten.
20.5.2013 - Schon fast draußen

Sonntag, 19. Mai 2013

Jetzt haben sie schon Namen und "Paten" (Amsel-Post-7)

Henry, Trys, Taylor (18.5.2013 abends)
Die anderen beiden (Malvyn und Brydgitte) sind noch nicht ganz soweit...

Mittagsschläfchen - 19.5.2013
Satt und zufrieden - 19.5.2013
Sind das nicht schöne Tiere? 19.5.2013 - Taylor